»»» Wolffchens Homepage 

 
 

 

 

 


 
aus Kundenbriefen

 
 Mein Sohn haengt mit Frau Meier zusammen, die Mitte April eine Bestellung aufgab.

  Ich bitte, mir das Geld fuer die noch offenstehenden Hosen meines Mannes zu schicken.

  Bin in der letzten Zeit nicht richtig befriedigt worden, weil ich nicht die richtige Groesse bekam.

  Ich bitte Sie um Umtausch beigefuegter Hose. Ich habe mich bei meinem Mann geirrt.

  Der Buestenhalter muss mit Vorderverschluss sein, da die Dame alleinstehend ist.

  Die Handschuhgroesse weiss ich nicht von meinem Mann, aber er hat sehr lange Glieder.

  Ich fand den reklamierten Buestenhalter, habe die Schachtel nicht richtig untersucht.

  Unsere Familie ist gross. Wir sind 6 Personen und 4 Kinder.
Nun haette ich eine Bitte, dass ich den Schlafanzug wieder zurueckschicken kann.
Fuer den Zweck, wo ich ihn benoetige, hat er sich eruebrigt.

  Mein Mann muss 4 Wochen aussetzen. Ich muss erst die Hausratshilfe abwarten,
um neue Bettwaesche zu kaufen.

  Dreimal schreibe ich fuer ein Umstandskleid und Sie schicken mir jedesmal eine Sepplhose.

  Bitte schicken Sie sofort den Stoepsel fuer den Gummischwamm,
damit ich endlich in den Genuss komme.

  Hiermit bestelle ich Ihre Kosmetikcreme,
die an gewissen Stellen Schwellungen hervorruft, aber nicht dick macht.

  Der Buestenhalter ist zu klein. Ich brauche einen Grossen für ungefaehr 2 Pfund.

  Ich bitte Sie, die bestellte Liege unbedingt zum genannten Termin zu schicken,
da ich nur an disem Tag empfaenglich bin.

  Nur das Texashemd kann mein Sohn nicht gebrauchen,
da es zu kurz ist - bei meinem Sohn hat sich die Stelle geaendert.

  Wir wussten eben bis vor kurzem nicht, dass es für das erste Kind bei den Postboten Prozente gibt.

  Mein Mann steht ohne Unterhosen da. Koennen Sie das verantworten?

  Ich hatte einmal einen Schluepfer, den ich nicht selbst benutze.

  Schicken Sie mir doch einen von Ihrer Firma,
damit wir es miteinander machen koennen, alleine geht das nicht.

  Ich habe eine andere starke Brust und es zieht sich alles zusammen nach vorne rauf.
Ich habe mich auf eine anderen Groesse umgestellt.

  So erlaube ich mir, das Geld wieder einzuziehen, da ich nicht befriedigt bin.
Natuerlich kann ich das auf die Dauer nicht umsonst machen.

  Ich habe mich kurz hingelegt, war aber gleich verknuellt,
dass ich bange bin. Dazu bin ich eben ein armes Maedchen,
welches das Geld sauer verdienen muss, so wuerdet Ihr es nicht verdienen.

  Zu meinem Bedauern sind die Shorts zu eng,
dass auch ein Herauslassen der Reserve es nicht nuetzen kann. 




"Wolffchen" "Lutz Wolff"

Wer hier Fehler findet darf sie behalten,
oder meldet sie mir per eMail.